Wo Mimikresonanz zum Einsatz kommt

Hier einige wenige Beispiele dafür, wo Mimikresonanz zum Einsatz kommen sollte:

  • Mimikresonanz im Gesundheitswesen (Ärzte, Pflegepersonal etc.)
    Der Einfluss emotionaler Faktoren auf die Gesundheit und den Heilungsprozess sind bekannt. Die Gefühle der Patienten besser wahrzunehmen und damit angemessen und wertschätzend umzugehen, erhöht das Wohlbefinden auf beiden Seiten. Da im beruflichen Alltag leider meist nicht viel Zeit pro Patient zur Verfügung steht, ist es umso wichtiger eine Möglichkeit zu haben, die Gefühle möglichst schnell richtig zu erkennen.
  • Mimikresonanz im Service
    Je besser und schneller die Gefühle der Kunden/Gäste wahrgenommen werden, desto leichter kann auf deren Wünsche eingegangen werden. Die eigene Kommunikation kann auf die Stimmung des Gegenübers abgestimmt werden. Ein wichtiger und besonders heikler Bereich ist das Beschwerdemanagement. Mimische Signale zu erkennen und richtig zu interpretieren, hilft dabei angemessen mit Beschwerden umzugehen und diese erfolgreich zu managen. Und ein Kunde, dessen Beschwerde erfolgreich zu seiner Zufriedenheit gelöst wurde, ist nach Studien treuer als ein Kunde ohne gelöste Beschwerde.
  • Mimikresonanz im Bildungswesen
    Durch eine geschärfte Wahrnehmung für die Gefühle Ihrer Schüler und Studenten optimieren Sie die Unterrichtsqualität. Darüber hinaus trägt eine gute Emotionserkennungsfähigkeit auch zu einem gesunden und wertschätzenden Arbeitsklima innerhalb des Kollegiums bei. Durch Ihre geschulte Wahrnehmung erkennen Sie die Emotionen, die Ihren Kommunikationspartner bewegen, noch genauer – und können somit gezielt und empathisch damit umgehen. Ein Nebeneffekt des Trainings ist eine erhöhte Achtsamkeit für Ihre eigene Mimik und Körpersprache. Dies optimiert das eigene Auftreten.
  • Mimikresonanz in Kundenberatung und Verkauf
    Indem Sie mimische Signale erkennen und richtig interpretieren, bekommen Sie schneller Zugang zu den Wünschen und Motiven Ihrer Kunden. Dies steigert Kundenzufriedenheit und Umsatz. Darüberhinaus erkennen Sie präzise die emotionale Wirkung, die Sie bei Ihren Kunden mit Ihrer Präsentation erzeugen und können so im Bedarfsfall gegensteuern. Sie sehen zum Beispiel auch besser, ob der Kunde einen realen Einwand oder nur einen vorgeschobenen Vorwand äußert.
  • Mimikresonanz in Mediation und Paarberatung
    Dadurch, dass Sie die Gefühle der (Konflikt-)Partner schon in der Entstehung besser wahrnehmen, lassen sich kritische Momente schneller entschärfen bzw. sogar vermeiden – und positive Momente und vorhandene Beziehungsressourcen bewusst verstärken. Darüber hinaus erkennen Sie zum Beispiel kalibrierte Schleifen schneller und können so noch gezielter intervenieren. Das richtige Deuten mimischer Signale lässt Sie auch erkennen, wie entwickelte Lösungen emotional angenommen werden.
  • Mimikresonanz für Theater und Film
    Wenn Sie sich bewusst sind, welche mimischen Bewegungen für bestimmte Emotionen stehen, können Sie diese noch gezielter und feiner darstellen bzw. eine genauere Anleitung dafür geben. Durch das sensorische Feedback der Mimik ergibt sich die Resonanz mit der zu spielenden Rolle.
  • Mimikresonanz für Sicherheitskräfte
    Rechtzeitig zu erkennen, wie sich Ihr Gegenüber fühlt, unterstützt Sie in brisanten Situationen frühzeitig und angemessen reagieren zu können. So lassen sich Konfliktsituationen oft schon
    im Keim erkennen und eine Eskalation vermeiden.